Allgemeines


Der zoologische Name der Mongolischen Rennmaus ist Meriones unguiculatus. Das heißt übersetzt soviel wie „Krieger mit Krallen“. Der Name rührt daher, dass die Tiere ihr Revier verteidigen und sie bei den Kämpfen teilweise auf den Hinterpfoten stehen und sich mit den Vorderpfoten angreifen, bevor es zu Beißereien kommt.

Oft werden die Tiere als Mongolische Wüstenrennmäuse bezeichnet, was zu falschen Annahmen führen kann. Denn es suggeriert, dass die Tiere wärmeliebend sind und kaum Wasser benötigen. Dies ist aber falsch, denn zu viel Wärme schadet den Tieren genauso wie wenig bis kein Wasser. Die Heimat der Mongolischen Rennmaus sind die Halbwüsten und Steppen Asiens. Hier wird es oft, gerade im Winter und / oder den Nächten sehr kalt und Wasser steht in Form von Tau ausreichend zur Verfügung.
Copyright © 2018 Clan of Golden Lights. All rights reserved.
Sitemap | Letzte Änderung: Abgaberegeln (02.07.2018, 12:49:27)
Aufrufe: 57 | Suche: